• Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Wartezeiten und Vorabkasse:

Am Anfang meiner Tätigkeit habe ich mit einer Warteliste gearbeitet. Die Bezahlung erfolgte kurz vor einem Termin. Innerhalb kurzer Zeit hatte sich meine Warteliste auf fast einem Jahr und länger hoch addiert.

Im Laufe der letzten Jahren hat sich herausgestellt dass ein arbeiten mit einer Warteliste sehr arbeitsintensiv ist. Zunehmend wurde der Ablauf durch das Selbstverständnis einiger Menschen sehr ärgerlich und zeitraubend sodass es mir die Möglichkeit genommen hat die Readings zu fertigen für die Menschen die wirklich einen Bedarf haben.

Da ich nur eine begrenzte Menge an Jenseitskontakte pro Monat mache, längere Pausen zwischendrin benötige und auch aus privaten Gründen nicht Vollzeit arbeite, kann ich nicht alle Interessenten gleichzeitig anschreiben, was sich von selbst versteht. Zudem halte ich mir immer ausreichend Zeit frei für mediale Beratungen. Meist bestehen hier drängende akute Probleme. Aus diesem Grund gehe ich wieder zur bewährten Form über:

Wer ein Reading möchte kann eines Buchen.

Nach Zahlungseingang bestätige ich den Auftrag und teile einen Termin mit. Anfragen bearbeite ich der Reihe nach, so wie bezahlt wurde oder wie es von der geistigen Seite beeinflusst wird. Fragen Sie vorab nach wielange die Wartezeiten für einen Jenseitskontakt sind.

Wartezeiten sind unvermeidlich und müssen akzeptiert werden. Die Wartezeit kann sich ständig aufgrund von Auftragsvergabe / hereinkommende Termin / Urlaubszeiten verändern. Es kann auch sein dass ich eine Weile keine Aufträge mehr annehme und erst die bereits angenommene abarbeite, um die Wartezeit nicht zu lange werden zu lassen.

Bitte haben Sie Verständnis dass ich nur per Vorabkasse arbeite. Erfahrungsgemäß hat eine andere Arbeitsweise lediglich einen hohen Kontroll-, Mahn- und Verwaltungsaufwand mit sich gebracht.

Haben Sie ein schlechtes Gefühl dabei oder sind Sie nicht sicher kann ich Ihnen nur empfehlen ein anderes Medium aufzusuchen. Auch hier gelten geistige Gesetze. Sie sollten also auf Ihr Gefühl achten, denn für jeden Menschen gibt es sicher auch das passende Medium….aber nicht jedes Medium ist passend für alle Menschen.